Die Espresso-Maschine Zuriga steht auf einem Holztisch, der durch ein Sprossenfenster beleuchtet wird.
© Zuriga

Leben

Schicke Küchenhelfer: 10 Highlights für die Kochstube

Susanne Loacker

Küchengeräte räumt man meist möglichst rasch wieder weg – so richtig schön sind sie ja selten. Aber manchmal eben doch. Wir finden: Diese schicken Geräte können Sie ruhig stehen lassen.

1. Geschirr: abtropfen mit Stil

Das Alessi-Abtropfgestell (bei Connox für 104 Franken, Stand 24. August 2020) ist mehr Skulptur denn Utensil. Fast zu schade, um was reinzustellen. Denn Liebe zum Detail lohnt sich auch in der Küche – oder gerade dort.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

2. Gute-Laune-Mixer

Der türkisfarbene Handmixer «Retro» von Trisa (erhältlich bei Livique, 40 Franken, Stand 24. August 2020) macht gute Laune – der ist viel zu fröhlich zum Wegräumen. Ohne den Mixer sieht die Küche gleich viel farbloser aus.

3. Scharfes Retro-Design

Die Schneidmaschine von Berkel (erhältlich bei Sibler für 6159 Franken, Stand 24. August 2020) ist ein Design-Klassiker. Allerdings mit 33 Kilo (mit separater Standsäule sogar 65 Kilo) und einem halben Meter Höhe auch ein echtes Schwergewicht. Aber eines, an dem auch die Kinder und Enkelkinder noch viel Freude haben werden. Zuerst aber einmal die Gäste, wenn Sie Ihnen frisch aufgeschnittenen Parma-Schinken oder Salami auftischen.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

4. Der Espresso-Minimalismus

Die Geschichte liest sich wie die von so mancher Firmengründung: Ein paar junge Zürcherinnen und Zürcher fanden keine Espressomaschine, die ihnen wirklich passte. Da bauten sie eben selber eine, die auf das Wesentliche reduziert ist – auch optisch. Inzwischen ist das Team von Zuriga acht Personen gross – und noch immer bauen sie jede Maschine von Hand zusammen. Diese hier kostet 1480 Franken (Stand 24. August 2020)

Die Espresso-Maschine von Zuriga von schräg oben, ein Sprossenfenster wirft einen starken Schlagschatten um die Maschine herum.

Minimalismus in Reinform: Die Espresso-Maschine von Zuriga ist auf das Wesentliche reduziert.

5. Zitronenpresse vom Mars?

Die Zitronenpresse von Alessi (bei Connox, 70 Franken, Stand 24. August 2020) hat der Über-Designer Philippe Starck 1990 entworfen. Sie ist wirklich für die Küche gedacht, und nicht etwa für eine Landung auf dem Mars. Die dreibeinige Presse ist ein echtes Designobkjekt ­– und dabei so simpel in der Anwendung.

Das Bild zeigt die silberne, dreibeinige Zitronenpresse von Philippe Starck. Daneben steht eine Schale mit Zitronen.

Futuristisch und kultig zugleich: die Zitronenpresse von Philippe Starck.

6. Blick in den Messerblock

Kuhn Rikon, die Traditionsfirma aus dem Zürcher Oberland, ist eigentlich für ihre Pfannen und Töpfe – insbesondere den Dampfkochtop «Duromatic» – bekannt. Man kann im Tösstal aber auch noch anderes. Dieser Messerblock, der eigentlich einen viel luftigeren Namen verdient hätte, ist durchsichtig und zeigt sechs bunte Messer von ihren schärfsten Seiten. Der durchsichtige Messerblock von Kuhn Rikon kostet 109 Franken (Stand 24. August 2020) –inklusive der farbenfrohen Messer.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

7. Mehr als ein Toaster

Ein Toaster in leichtem Pastell oder in Bauhaus-Farben – und das auch noch im schicken Retro-Design der 50er Jahre. Da kommt gleich das Gefühl auf, dass man sich in einem amerikanischen Diner befindet – und der Toaster muss nie wieder im Schrank verschwinden. Die schicke Retro-Optik gibt es von Smeg bei Galaxus für 139 Franken (Stand 24. August 2020). Pastell, cool, Fifties: Dieser Toaster ist alles andere als fad.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

8. Sorgt für prickelnde Momente

Wer gerne Sprudelwasser trinkt, auf das Schleppen der Harasse aber gerne verzichtet, für den ist ein Wassersprudler eine gute Alternative. Denn so wird aus Leitungswasser auf Knopfdruck Sprudelwasser. Modern, klare Linien und in Metalloptik: Das schlichte schwedische Design des aarke-Wassersprudlers wertet die Küche auch optisch auf. Beim nächsten Besuch müssen Sie das Gerät dann auch nicht verstecken – sondern können das schicke Teil stolz präsentieren. Bei digitec gibt es den aarke-Wassersprudler für 186 Franken (Stand 24. August 2020).

9. Emailliertes Highlight

Den ovalen Gusseisenbräter von Le Creuset gibt es in diversen Farben ab 139 Franken (Stand 24. August 2020). Er ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch qualitativ sehr hochwertig. Kein Wunder: Die Traditionsmarke Le Creuset emailliert Gusseisen seit 1925 – und dabei beschränken sie sich nicht auf Bräter, sondern haben auch Töpfe, Pfannen und viele weitere Küchenhelfer im Angebot.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

10. Farbenfroher Alleskönner

Die Küchenmaschine Artisan von KitchenAid ist DER Klassiker unter den Küchenmaschinen – und lässt die 50er Jahre in jeder Küche wiederaufleben. Die Maschine rührt und knetet – und mit den passenden Aufsätzen raspelt, entsaftet und reibt sie; ein echter Alleskönner eben. Bei der Farbe haben Sie die Qual der Wahl, denn von Pastell, über Ferrari-Rot bis Perlweiss finden Sie garantiert Ihre Lieblingsfarbe. Dazu macht die Maschine bei den Gästen richtig Eindruck. Bei kitchenaid.ch gibt es die Maschine in verschiedenen Ausführungen ab 699 Franken (Stand 24. August 2020).

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Instagram herausgesucht. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch Dritte. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Fazit: praktisch und stilsicher

Nicht alle Küchenhelfer müssen trist und langweilig aussehen – oder sogar die ganze Küche verschandeln. Einige schicke Exemplare werten den Raum sogar auf – und machen ordentlich Eindruck bei Besuchern. So ist die Küche praktisch und gleichzeitig super stylish.

Als Nächstes lesen

Auf unserer Website verwenden wir Cookies und Analyse Tools um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website stetig zu verbessern, damit wir Ihnen einen optimalen Service bieten können und die Werbung für Sie auf unserer Website und Werbepartner zu personalisieren. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Bestimmungen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.